Wissenschaftsminister Wolf in Neustadt

Im Rahmen seiner Sommer-Tour besuchte der rheinland-pfälzische Wissenschaftsminister Prof. Dr. Konrad Wolf auch Neustadt an der Weinstraße und informierte sich beim Bildungsbüro über die vielfältigen regionalen Bildungsangebote. Besonders beeindruckt zeigte er sich von der Jugend forscht AG und ihrem schulübergreifenden Angebot.

Foto: S. Buragin,
Finn und Maks im Gespräch mit Minister Wolf

 

2. Platz beim Coding Cup 2019

Beim Coding Cup 2019 hat der Beitrag der Neustadter Jugend forscht AG den 2. Platz belegt. Die Preisverleihung fand am 18.06.2019 im Rahmen der IdeenExpo in Hannover durch Dorothee Bär, MdB und Staatsministerin für Digitalisierung, statt. Als Preis und Wertschätzung für das spannende Projekt waren 10 Teilnehmer der AG zu einem dreitägigen Summer Coding Camp auf die IdeenExpo in Hannover eingeladen.  

Preisverleihung Coding Cup
Foto: H. Kirchberg

„2. Platz beim Coding Cup 2019“ weiterlesen

Jufos und Lions

Am 16.06.2019 war die AG mit einem Stand beim traditionellen Benefiz-Frühschoppen des Lions Club Weinstraße in Deidesheim vertreten. Die Präsentation der Jungforscher fand großen Anklang beim Publikum.
Weitere Impressionen unter https://www.lions.de/web/lc-weinstrasse

Wir bedanken uns herzlich beim Lions Club Weinstraße für die großzügige Unterstützung unserer Technik-AG.

Ein Babybett auf Reisen

Lukas Schuff ist gerade in Zürich beim bugnplay Festival.
Als Preisträger beim deutschen Multimediapreis mb21 in 2018 wurde er eingeladen, sein Projekt „BabyDreams“ beim digitalen Jugendwettbewerb für Games, Code, Robotik & Multimedia in der Schweiz zu präsentieren.

Foto: Schuff

 

Schon was vor in den Ferien?

Du interessierst Dich für Technik und Informatik? Du bist zwischen 12 und 16 Jahre alt? Dann sind unsere Schnupperkurse genau das richtige für Dich. Mach mit bei Arduino Programmierung, basteln, erfinden, Flug- und Fahrsimulator steuern.

Aktuell gibt es noch freie Plätze für alle Kurse:

Wo: Neustadt, Alter Viehberg 1, Räume der JUFO AG
Gebühr: kostenlos
Bitte Verpflegung und Getränke selbst mitbringen!

Anmeldung und weitere Informationen unter:
Tel: 0152 295 424 10 oder E-Mail an: sergej.buragin@web.de.

Kolobok erfolgreich bei Science Fair in Landau

Am 29.05.2019 fand an der Universität Landau das Wissenschaftsfestival Science Fair 2019 statt.

Science Fair 2019 Kolobok
Foto: S. Buragin

Über 50 innovative und kreative Schülerprojekte von verschiedenen Schulen präsentierten sich am Campus Landau. Die Sieger wurden von einer unabhängigen Jury ermittelt. Zu den Gewinnern gehört auch ein Projekt unserer Jugend forscht AG.

In der Kategorie „Mensch und Gesellschaft“ (Mittelstufe) gewann
„Kolobok“: Ein Ball für demenzkranke Menschen“, ein Gemeinschaftsprojekt von Finn Kirchberg und Maks Zamojski.

 

Drei Nachwuchspreise beim Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz

Beim diesjährigen Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz gehen die drei Nachwuchs-Sonderpreise an Projekte unserer Jungforscher. Die Preisträger wurden heute bei der IHK Koblenz von Staatssekretärin Daniela Schmitt ausgezeichnet.

Preisträger Nachwuchssonderpreis Ideenwettbewerb 2019
Foto: S. Buragin
  1. Platz:  David Loh mit „Smarthelm für mehr Sicherheit im Straßenverkehr“
  2. Platz:  Theo Jalinski, Joseph Jalinski mit „Echotherapie gegen Stottern“
  3. Platz:  Julian Bender, Luis Bender mit „Schülerstuhl zur Skoliosevorbeugung“

Weitere Informationen zum Wettbewerb unter: https://www.ideenwettbewerb-rlp.de/

10 Jahre Jugendfeuerwehr – wir gratulieren!

Anlässlich des 10jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr hatte der Löschzug Lachen-Speyerdorf zum Tag der offenen Tür eingeladen. Wir waren mit Löschdrohne und Abzugshaube dabei. Jonas Mannweiler und Philipp Salm haben gezeigt, wie „Löschen mit Schallwellen“ funktioniert.

Die Jugend forscht AG gratuliert der Jugendfeuerwehr zum Jubiläum und wünscht weiterhin Erfolg. Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit der Feuerwehr und bedanken uns herzlich für die gute Zusammenarbeit.

Jugend forscht Feuerwehr Löschen mit Schallwellen
Foto: J. Mannweiler Jufo AG

14. Heidelberger Schülersymposium

Auch in diesem Jahr haben wir am Heidelberger Schülersymposium teilgenommen. Am 13.05.2019 präsentierten 13 Jungforscher unserer AG insgesamt 9 Projekte auf dem „Marktplatz der Ideen“.
Im Rahmen einer Vortragspräsentation stellten Franek, Thymoteusz und Tobias ihr Projekt „Sugarman – Verbesserung der Ernährungsweise durch informierende Quiz-Spiele“ vor.

Von den Juroren ausgezeichnet wurde u.a. das Projekt „Kolobok – ein Ball für demenzkranke Menschen“ von Finn Kirchberg. Außerdem erhielt die JuFo AG einen Preis für die Vielzahl der vorgestellten Projekte.