Unser Ferienangebot für Dich – entdecken, erfinden, selber machen!

Du willst was Neues ausprobieren und kreativ sein? Dann komm zu uns in die Ideenwerkstatt. Bei uns kannst Du z. B. coden mit dem Calliope, kleine Roboter planen und konstruieren, Dich mit dem 3D-Drucker beschäftigen, Filzarmbänder zum Leuchten bringen und Erklärvideos mit Lego LeMints erstellen. Und sogar einen Flugsimulator steuern.

Neu in diesem Jahr!
Immer am Freitag ist GirlsDay, der 1 Tages-Schnupperkurs nur für Mädchen.
Termine: 10. Juli, 17. Juli, 24. Juli, 07. August, 14. August

Weitere Kurs-Termine:
Ferienwoche 1:   06./07.Juli, 08./09. Juli
Ferienwoche 2:   13./14. Juli, 15./16. Juli
Ferienwoche 3:   20./21. Juli, 22./23. Juli
Ferienwoche 4:   27./28. Juli, 29./30. Juli
Ferienwoche 5:   03./04. August, 05./06. August
Ferienwoche 6:   10./11. August, 12./13. August
jeweils 2-Tages-Workshop für Jungs und Mädchen, Verlängerung möglich

Für alle Kurs-Termine gilt:
Alter:                12-16 Jahre
Wann:             von 10 – 12 Uhr
Wo:                   Jufo AG, Alter Viehberg 1
Anmeldung:
Telefon: 0152 – 29542410 oder E-Mail an: Sergej.buragin@web.de

Danke an die Initiative „3D-Drucker gegen Corona“ – Schutzmasken!

Die Jugend forscht AG möchte sich herzlich bei allen Akteurinnen und Akteuren der Initiative „3D-Drucker gegen Corona“ bedanken!
Wie sich gezeigt hat, macht Not nicht nur erfinderisch sondern auch unglaublich „verbinderisch“. Viele Menschen haben spontan mitgemacht und mehr noch haben einen Nutzen davon.

Auch wenn die Initiative von unserem AG Leiter Sergej Buragin gestartet wurde, so haben sich inzwischen pfalzweit über 90 Akteure beteiligt, die sich mit ihrem Equipment, ihrem Know-how und ihrer Expertise einbringen.
Produziert wurden bislang über 3.000 Behelfsmasken. In mehr als 9.000 Druckstunden wurden von der Community ca. 30 Kilometer Filament verdruckt. Über 30 Stunden waren die fleißigen Helfer mit der Konfektionierung der Masken beschäftigt und haben dabei 1200 Meter Gummiband und 190 Quadratmeter Folie verarbeitet. Insgesamt konnten wir damit 160 Einrichtungen versorgen.

In dieser außergewöhnlichen Zeit danken wir allen Beteiligten der „3D-Drucker-Community“ für den Beitrag, dass unsere „Alltags-Community“ wieder stattfinden kann!

Foto-Collage Jugend forscht AG und 3D Drucker gegen Corona
Foto-Collage: 3D-Drucker gegen Corona