#WIRsagenDANKE und gratulieren den Feuerwehrmann-Anwärtern

Christian, Lukas, Philipp, es fehlt Ruben
Foto: Salm

Vier unserer Jungforscher haben sich in der letzten Zeit mit einem besonderen „Projekt“ beschäftigt. Philipp und Christian Salm, Lukas Schanzenbächer und Ruben Kästel  sind schon seit mehreren Jahren aktiv bei der Jugendfeuerwehr Neustadt. In den vergangenen Monaten haben sie sich intensiv auf ihre Prüfung zum Feuerwehrmann-Anwärter vorbereitet. Dazu haben sie den Grundlehrgang Truppmann Teil 1 absolviert, der 80 Stunden umfasst und einen 2-tägigen Erste-Hilfe-Kurs beinhaltet.

Die 2-tägige Prüfung in Theorie und Praxis am 15.03.2020 haben alle mit Erfolg bestanden.
Dazu gratulieren wir herzlich!

Philipp, Christian, Lukas und Ruben sind ab sofort im aktiven Dienst und bei allen Einsätzen der Feuerwehr dabei, so z.B. bei der Einrichtung des Corona-Notkrankenhauses in Lachen-Speyerdorf.

#WIRsagenDANKE für dieses außergewöhnliche Engagement zu unser aller Wohle. Die Bürgerinnen und Bürger von Neustadt können stolz auf euch sein.

Tüfteln und Helfen: Jufo -Türklinken-Halterung im Einsatz gegen Corona

Die in der Jugend forscht AG ausgetüftelte Türklinken-Halterung aus dem 3D-Drucker ist bereits im praktischen Einsatz. 

Constantin und Julius montieren die Halterung

Die Jungforscher Constantin und Julius haben in der elterlichen Zahnarztpraxis eine Tür damit ausgestattet. Weitere Exemplare werden durch Bernd Himpel in der Stadt verteilt.

 

 

 

 

Zum NachhörenIm Gespräch mit Antenne Pfalz erklärt Sergej Buragin wie die Idee entstanden ist und wie das Projekt umgesetzt wurde.

https://www.dropbox.com/s/y9748z9t5s66pnl/AntennePfalz%20JUFO%20Klinke.mp3?dl=0

Mit 18 Projekten bei „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ am Start

Beim diesjährigen 55. Schülerwettbewerb „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ unter dem Motto „Schaffst du“ hat die schulübergreifende Jugend forscht AG unter Leitung von Sergej Buragin mit 18 Projekten an den Regionalwettbewerben in Landau (06.02.2020), Frankenthal (07.02.2020), Mannheim (19./20.02.2020) und Kaiserslautern (29.02.2020) teilgenommen. Insgesamt erreichten die Teams 4 erste Plätze, 3 zweite Plätze und 5 Drittplatzierungen. Außerdem gab es vier Sonderpreise, u.a. für den jüngsten Teilnehmer.
Sergej Buragin und das Betreuerteam, bestehend aus Martin Alsdorf, Thomas Hahn und Valentin Willmann, freuen sich sehr über den Erfolg.

Teilnehmer:innen Frankenthal

 

 

 

 

 

Teilnehmer:innen Kaiserlautern

 

 

 

 

 

 

 

„Mit 18 Projekten bei „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ am Start“ weiterlesen