Sonderpreis für Lars Reif und die „OdorMask“

Beim 54. Jugend forscht Wettbewerb „Schüler experimentieren“ hat Lars Reif mit seinem Projekt „OdorMask“ den zweiten Platz in der Sparte Arbeitswelt belegt. Die OdorMask ist ein tragbares Gerät, das mit Hilfe eines Farbsensors für jede Farbe einen typischen Geruchsmix erzeugt. Damit können blinde und sehbehinderte Menschen Farben über den Geruch erkennen. Deshalb wurde das Projekt auch mit dem Sonderpreis für „Innovationen für Menschen mit Behinderungen“ der Christoffel Blindenmission CMB ausgezeichnet. Die Preisverleihung durch die CMB fand während der Science Days im Europa Park Rust statt.

Der SWR hat Lars und sein Projekt porträtiert.
Den Film „Der Duft von Farben“ gibt es in der Mediathek.

Die Pressemeldung der CMB lesen Sie hier.

Foto: S. Buragin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.